Office Delve

Finden Sie schnell und mühelos auf Sie zugeschnitten Informationen zu Personen oder Ressourcen!

Grundlage für Microsoft Delve ist der selbstlernende Algorithmus Office Graph, der basierend auf Ihre Fragestellungen, Ihnen Informationen und Verbindungen zu Arbeitskollegen innerhalb Office 365 intelligent zusammenstellt.

Dabei analysiert und sortiert die App nicht nur bestimmte Dateitypen, sondern findet automatisch die zugehörigen Dokumente, Projekte oder Kollegen zu einem bestimmten Thema.
Die Analyse berücksichtigt Informationen über Besprechungen und Meetings sowie deren Teilnehmer und Präsentationen. Unabhängig davon, ob es sich um E-Mails, Word- oder Excel-Dokumente, um Dateien oder Ordner handelt, sortiert Delve die gewünschten Informationen nach Wichtigkeit über das gesamte Office 365 hinweg. Sie müssen sich weder den Titel eines Dokuments noch dessen Speicherort merken.

Zudem können Sie sich mit Delve die Profile Ihrer Kollegen anzeigen lassen oder Ihr eigenes Profil bearbeiten. Dabei werden niemals Lese- oder Schreibberechtigungen geändert, sondern nur Dokumente angezeigt, auf die Sie bereits Zugriff haben. Private Unterlagen können von anderen Personen nicht eingesehen werden. Delve lernt anhand Ihrer Arbeitsweise und passt die Informationen individuell Ihrer Startseite an.

Wie kann Delve wissen, was für Sie relevant ist?

Delve durchsucht für Sie die Inhalte in allen Office 365 Anwendungen: Dokumente, die in OneDrive for Business oder auf Websites in Office 365 gespeichert, Anhänge, die per E-Mail verschickt oder Informationen, die in Yammer gepostet wurden. Delve zeigt, basierend auf Ihren Berechtigungen, alle Informationen, die für Ihren Arbeitsbereich und Ihre Kontakte relevant sind.

Dabei sehen Sie sowohl Ihre eigenen als auch die Dokumente, an denen Ihre Kollegen gerade arbeiten. Diese Dokumente werden von Delve jedoch nicht alphabetisch oder chronologisch aufgelistet, sondern nach der für Sie höchsten Relevanz.

Der selbstlernende Algorithmus Office Graph sammelt und analysiert kontinuierlich Signale, die Sie und Ihre Kollegen bei der Arbeit mit Office 365 aussenden. So wird das Lesen oder Bearbeiten desselben Dokuments von mehreren Personen als Signal gewertet, dass diese wahrscheinlich zusammenarbeiten. Weitere Beispiele für Signale sind, mit wem Sie per E-Mail kommunizieren, wer Ihr Vorgesetzter ist und wer denselben Vorgesetzten hat oder wer die Berechtigung hat Ihre Dokumente zu bearbeiten. Aus diesen Relationen ermittelt Delve die Wahrscheinlichkeit der Dokumente, mit der für Sie höchsten Relevanz und zeigt diese auf Ihrer Startseite an.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie durch sogenannte Inhaltskarten, z.B. wie viele Kollegen kürzlich ein Dokument geöffnet haben oder dass es von einer Person geändert wurde.

Mit Delve finden Sie, was Sie suchen, ohne sich Namen oder Speicherort merken zu müssen!